Bühnenbild mit Spielflugzeug auf blau-beigem Hintergrund

Insights

Sachwerte - die bessere Geldanlage

Sachwerte oder Geldwerte? Diese Frage stellt sich für Investmentprofis gar nicht erst.

Während Geldwerte ‒ also etwa Sparbücher ‒ bei niedrigen Zinsen und hoher Inflation Kaufkraft verlieren, sind Sachwerte von solchen Schwankungen weitaus weniger betroffen.

Der Hintergrund: Ihr Wert beruht stets auf etwas Handfestem und ist essentieller Bestandteil der Wirtschaft. Zu Sachwerten zählen beispielsweise Immobilien, Flugzeuge und Windkraftparks. Der wichtigste Vorteil für Anleger: Diese Anlagemöglichkeit schützt vor steigenden Inflationsraten, ebenso wirken sich niedrige Zinsen nicht so stark negativ aus. Unter anderem aus diesem Grund stecken institutionelle Investoren bereits seit Jahren ihr Kapital bevorzugt in solche Werte.

Doch wie können auch Anleger, die nicht gleich mehrere Millionen Euro investieren und keinen so langfristigen oder ausgeprägten Anlagehorizont haben, von einer Sachwertanlage profitieren?

Das war bisher kaum oder nur über komplizierte Umwege möglich. Eine neue Anleihe der physible GmbH ‒ das ist ein Tochterunternehmen der KGAL, eines führenden europäischen Investment- und Assetmanagers ‒ lässt Anleger nun in den Genuss dieser Vorzüge kommen. Die Erlöse aus der Anleihe werden ausschließlich in den folgenden Assetbereichen der KGAL Gruppe investiert: Immobilien, Flugzeuge und Anlagen für Erneuerbare Energien.

Weshalb ausgerechnet in Sachwerte investieren? Dafür gibt es handfeste Gründe:

Immobilien

Immobilien gelten als beständige, verlässliche Wertanlage und liefern ordentliche Renditen bei verhältnismäßig geringem Risiko. Zudem überzeugen sie durch eine stabile Wertentwicklung, denn Grund und Boden gibt es ja nicht unbegrenzt. Ein Blick in die Immobilienanzeigen von Tageszeitungen oder Online-Plattformen zeigt, dass die Preise vor allem in Städten über die Zeit hinweg steigen.

Nach der Finanzkrise ist das Interesse an dieser bekanntesten Variante der Sachwerte nicht zurückgegangen, sondern im Gegenteil noch gestiegen. Das liegt nicht nur an den größtenteils unattraktiven Zinsen, die Sparbücher oder festverzinsliche Anlagen derzeit bieten, sondern am ausgeprägten Sicherheitsdenken der Anleger ‒ und zwar unabhängig von der Höhe des Investments. Wer langfristig auf Nummer Sicher gehen will, kommt also an Immobilien nicht vorbei. Professionelle Investoren berücksichtigen bei der Wahl der Anlagemöglichkeit viele Kriterien. So geht es etwa um die Lage eines Objekts, die Entwicklung der gesamten Region oder des Bezirks, die finanzielle Stabilität der Entwickler und auch die Kaufkraft der Zielgruppe, für die die jeweilige Immobilie gedacht ist. Am Ende des Auswahlprozesses nehmen die Profis nur die Perlen. Für Privatanleger bleiben nur wenige Möglichkeiten übrig. Mit physible ändert sich das ‒ Immobilien sind ein Kernthema bei der Anlagestrategie.

Flugzeuge

Flugzeuge sind für den Tourismus und die Weltwirtschaft unerlässlich. Das zeigt sich an den Wachstumsraten: So wurde im Jahr 2017 ein Plus von mehr als 7 Prozent bei den weltweiten Passagierzahlen verzeichnet; das weltweite Frachtaufkommen stieg um beinahe 9 Prozent in demselben Jahr.

Die beiden großen Hersteller Airbus und Boeing bringen in immer kürzeren Abständen neue Modelle heraus, denn die Airlines brauchen umweltfreundliche, effiziente Flieger, die flexibel einzusetzen sind und neue Routen erschließen. Die wirtschaftliche Situation in der Luftfahrtbranche insgesamt hat sich in den vergangenen Jahren und nach einer harten Konsolidierungsphase deutlich verbessert; die Fluggesellschaften und artverwandte Branchen verfügen heute über ausreichend finanzielle Stabilität.

Der Aufschwung der Weltwirtschaft, zunehmender Tourismus aber auch der ökonomische Aufstieg von China und Indien werden die Nachfrage nach weiteren Flugzeugen und entsprechenden Dienstleistungen ankurbeln. Alle diese Faktoren machen ein Investment in die Luftfahrt ‒ genauer gesagt in Flugzeuge ‒ besonders attraktiv.

Erfahren Sie mehr über unsere sachwertbasierte Anleihe

Mehr Informationen zu unserem Produkt physible Enterprise I 18/23 finden Sie hier

Erneuerbare Energien

Erneuerbare Energien wie Windkraft oder Photovoltaik sind unverzichtbar - heiße Sommer lassen uns deutlich spüren, dass der Klimawandel kein Märchen ist, sondern bereits Tatsache. Tatsächlich haben sich so gut wie alle Staaten weltweit verpflichtet, den Ausbau dieser Art von Energieversorgung in den nächsten Jahren offensiv vorantreiben zu wollen. Vor allem in Europa wurden diesbezüglich große Ziele gesteckt ‒ was angesichts der Bedeutung des Energiesektors für das Klima auch durchaus notwendig ist.

Doch es sind keineswegs nur ökologische Gründe, die für ein Investment in diesen Bereich sprechen: Dank verbesserter Technologien konnten die Kosten für den Einsatz der Erneuerbaren Energien deutlich gesenkt werden, zugleich ist ihre Effizienz gestiegen. Inzwischen ist es keine Frage mehr, ob die fossilen Energieträger verdrängt werden, sondern wie rasch dies geschehen wird. Anders gesagt: Erneuerbare Energie ist längst wettbewerbsfähig und wird sich rascher durchsetzen als eigentlich erwartet.

Für Anleger bedeutet das: Investitionen in diese Sparte beruhen nicht nur auf einem stabilen Wachstum, sondern können angesichts des attraktiven, etablierten Marktumfelds auch als sicher und beständig angesehen werden. Und weil die technologische Weiterentwicklung rasant weitergeht, werden sich in den nächsten Jahren weitere Renditechancen ergeben. Deshalb ist diese Sparte eines der drei Themen der physible-Anleihe.

Was müssen Anleger über physible I Enterprise noch wissen?

Die Laufzeit der Anleihe beträgt 5 Jahre, dank der Notierung an der Börse kann die Anleihe ab dem 16.10.2018 an der Börse München zu den üblichen Handelszeiten veräußert werden. Die physible GmbH garantiert einen fixen Zinssatz von 3 Prozent. Gut zu wissen, dass physible ein Tochterunternehmen eines führenden europäischen Investment- und Assetmanagers, der KGAL, ist, der über ein Investitionsvolumen von rund 22,7 Milliarden Euro verfügt und vor allem für institutionelle Investoren tätig ist. Das bedeutet, dass die Anleger von Know-how und Erfahrung dieses etablierten Anbieters profitieren, zugleich aber Investments im überschaubaren Rahmen tätigen können.

Weitere interessante Themen

Bühnenbild mit gelbem und hellblauen Hintergrund mit verschieden großen Stapeln an Geldscheinen

Insights

Mit Coupons attraktive Renditen einfahren

Hohe Rendite, niedriges Risiko, flexible Verfügbarkeit von Geld, Schutz vor Krisen und steigender Inflation, langfristige...

Artikel Bühnenbild mit Mikrofon und Sprechblasen

Interviews

Pietsch: „Stets einen Schritt voraus“

Alexander Pietsch ist einer der erfolgreichsten Jockeys in Deutschland und hat die Marke von mehr als 1.000 Siegen geknackt. Der 1972 in...

Echte Neuigkeiten

Unser Newsletter informiert Sie regelmäßig über neue Insights, Neuigkeiten zur Anleihe physible Enterprise I 18/23 und zu zukünftigen Produkten.

Bitte lösen Sie zunächst das Recaptcha.

* Diese Felder müssen ausgefüllt werden.

** Ich bin damit einverstanden, dass physible GmbH mich per E-Mail oder auf ihren eigenen und fremden Kanälen (z. B. über soziale Medien) in regelmäßigen Abständen über personalisierte Produkt- und Serviceangebote aus dem Bereich Finanzen informieren. Hierzu wird physible ggf. mein Kauf- und Nutzungsverhalten auf den physible-Websites auswerten. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen. Diese Einwilligung kann z. B. per E-Mail an oder über den in jedem Newsletter enthaltenen ‚Abmelden‘-Link jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.